Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht

Diskutiere Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Yeliz, das könnte meiner Meinung nach durchaus ein Symptom der Escherichia coli -Infektion sein. Du kannst dich zu den Bakterien mal hier...

  1. #161 Yello77, 30. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2011
    Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Sybille,hab mir dein link durchgelesen und hoffe und wünsche mir das er GESUND ist und nicht Escherichia coli -Infektion hat.....
    Ich werde nicht bis Dienstag warten,werde sofort Montag zum TA gehen.Jacky nimmt auch nicht wirklich weiter zu er wog die letzten drei Tag fast gleich 472g/475g/474g und essen tut er auch nicht wie vorher einbisschen weniger.Abends übergibt er sich,obwohl er am Anfang sehr nach seinem Brei Geiert und kurz Später nach 20ml nsich umdreht und wenn ich weiter füttere kurz danach übergibt er sich.Muss dazu sagen habe die letzten 2 Wochen ihn mit der Spritze sein breichen verabreicht,mußte seine Medis mit einmischen und hab löffel weggelassen.Ich gebe ihn mit der 30ml jeweils 3x10ml.Brei wird auch schnell kalt deswegen bereite ich 3 mal a 10ml frisch,trotz alldem wird es schnell kalt.Sollte auch nichts anderes als sein Breichen erstmal verabreichen bis TA.

    LG Yello
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.372
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Yello,
    das mit den E-coli ist so eine schwere sache..ich weiss nicht ob der Ta dir gesagt hat, welche e-coli der vogel hatte und in welcher menge...

    Irgendwie lasst mich da gefuhl nicht los das der vogel normal ist und das es ein problem mit der frequenz und volume (wieviel ml) des aufzuchtsbrei ist.. auch mit der konsistenz... er ist namlich in dem alter wo so etwas passiert...
    Schade das du ihm nicht anderes gibst als brei. Du verpasst ein wichtige phase der entwickelung..
     
  4. #163 Yello77, 30. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2011
    Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Papugi,erstmal einen Lieben Dankeschön für die Antwort um diese Zeit :)

    Ich sollte laut Dr.Kling nix weiteres verabreichen, da er ja Medis eingenommen hat unter anderem Antibiotikum.Ich sollte ihn nix ausser brei geben........

    Papugi kannst du ein bissele über Volumen und verabreichung aufklären? Danke

    Habe Befund vom Labor per Post erhalten,kann es aber nicht wirklich identifizieren,versuchs mal.(mit Hand geschrieben)
     
  5. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Yello,

    Also wenn der Kleine sich nur Abends erbricht und tagsüber nach der Fütterung nicht,dürfte es nicht daran liegen dass er zuviel Brei im Kropf hat.
    Außer Du meinst es Abends zu gut,gibst da mehr damit er gut über die Nacht kommen soll?
    Dann könnte das die Ursache sein.
    Oder Du fütterst zu früh auf den alten Brei der noch im Kropf ist drauf...?
    Falls es schlimmer wird,kannst Du statt Brei einmal nur Fenchel,Anis,Kümmeltee geben und damit seinen Kropf spülen.
    Der Tee ist schnell wieder aus dem Kropf draußen und dann kannst Du wieder vorsichtig mit etwas dünnerem Brei wieder anfangen.
    Hat bei mir auch schon geholfen als ich einen Mohrenkopf mal hatte der sich übergeben hatte.
    Gehe aber trotz allem auf jeden Fall zu der Fr.Dr Kling.
    Alles Gute für den Kleinen.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Yeliz,

    füttere den Kleinen doch wie gewohnt weiter mit dem Löffel. Die erste Portion kannst du vermischt mit Medikamenten per Spritze geben. Das müsste der Kleine eigentlich annehmen, wenn er Hunger hat. Dann könntest du den Rest weiter mit Löffel füttern, wie er es kennt. So würde ich das machen.
    Und der Brei muss natürlich die entsprechende Temperatur haben, alles andere wäre nicht gut.

    Wenn du am Montag/morgen zum TA gehst, erreichst du da auch die Fr. Dr. Kling? Berlin hat ja keinen Feiertag morgen, da müsste sie ja da sein oder?

    Jetzt muss ich noch mal nachfragen: Der Kleine bekommt doch Antibiotika (AB)? Du hattest doch geschrieben, dass sie erst einmal keine AB geben möchte?
     
  7. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Bettina

    Heute Mittag hat er sein letztes löffelchen auch gewürgt und sich übergeben,aber nicht soviel wie abends halt das letzte löffel lediglich.Nee abends meine ich es nicht gut,sondern wenn er z.B. um 18:00 gegessen hat kriegt er normalerweise wieder 22:00-23:00 sein letztes Breichen,ganz normal 25-30ml.Sein Kropf ist auch leer,denn wir tasten sein kropf ab.Wieviel Tee soll ich den geben??? Mache sein Breichen immer noch Puddingartig also nicht flüssig,sollte ich vielleicht sein Brei flüssiger machen???

    Danke LG Yello
     
  8. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hallo Liebe Sybille,

    Medis nimmt er seit dem 28.10. nicht mehr,er hatte von Dr.Kling Antibiotikum gekriegt die er 8 Tage täglich 2x genommen hatte (dies hatte ich erwähnt,dass er Antibiotikum und 2 weitere Medis gekriegt hatte,du hast es wohl übersehen Sybille :) ).

    Wir hatten jetzt die letzten 2 Wochen mit der Spritze ihn gefüttert das hatte auch immer gut geklappt,es liegt nicht an der Spritze aber seit gestern haben wir abwechselt ihn sein breichen gegeben,hat sich auh nichts geändert.Sein Breichen bereiten wir immer mit kochendem Wasser vor und immer wenige Menge,da es schnell kalt wird und wir dies dann wegschmeissen,bereiten wir immer frisch und warm sein breichen.Also mir ist nix bekannt das morgen hier in Berlin Feiertag sein soll??? :) Hoffe trotzdem das morgen Fr.Kling anwesend sein wird.
     
  9. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Yello,

    Einfach mal die Menge die Du normal Brei fütterst einfach nur Tee geben.
    Dein Brei ist zu dick wenn er wie Pudding ist.
    Um so dicker der Brei um so länger bleibt er im Kropf.
    Darum kann es sein dass der Brei im Kropf sauer wird und er deshalb würgt und sich erbricht.
    Mach den Brei dünner,dann müßte es besser werden.
    Du mußt immer daran denken dass der Brei immer noch nachdickt,schau mal den Brei in der Tasse an.
    Wie schaut er aus wenn Du ihn angerührt hast und wie schaut er aus wenn er ein paar Minuten steht?
    Viel dicker...und so dickt der Brei im Kropf auch nach und es wird dann schwer den Kropf leer zu bekommen.
     
  10. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hab jetzt Sein brei dünner vorbereitet gleich beim ersten löffel hat er wieder alles rausgeholt,hab dann Fenchel-Kümmeltee nur verabreicht auch alles raus???? Bettina hast du noch eine andere Idee??? oder jemand anderes mir helfen?????? Was kann ich noch tuhen???
    Kann es sein das sein Breichen ihm nicht mehr schmeckt??? Hunger hat er aufjedenfall,er geiert regelrecht aber übergibt sich........
     
  11. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich denke nun eher dass er vielleicht eine Kropfentzündung haben könnte.
    Wenn er so gar nichts mehr drin behalten kann,nicht einmal den Tee?
    Versuche es mit ganz geringen Mengen,zur Not Tröpfchenweise hauptsache es bleibt etwas drin.
    Und dann gleich Morgen zu Deiner Tierärztin außer Du kannst sie Heute noch irgendwie erreichen?
     
  12. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zu den Medis was Jacky gekriegt hatte:

    8 Tage lang 2x Morgens/Abends Antibiotikum.14 Tage lang bis zum 27.10. 1x Mittags Avian Enzyme in sein Breichen mitgemischt.14 Tage lang bis zum 27.10. 2x Morgens/Abends Nystatin Albrecht gegen Hefepilz/Magen-darm jeweils 2x 1ml (obwohl er das nicht hatte,als vorsichtsmassnahme laut Dr.Kling)

    So was mir jetzt auffällt die letzten Medis waren am 27.10. nachdem hat es mit dem erbrechen angefangen???????? Kann es daran liegen??? das er sie vielleicht noch brauch??? Hab nur noch Nystatin Albrecht
     
  13. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Yeliz
    Feiertag (Reformationstag) ist nur um uns herum in Brandenburg. Uns Berlinern haben sie den gestrichen. Also, innerhalb von Berlin läuft alles normal. Sorry, das ich den 01.11.2011 aus Versehen auf Morgen verlegt habe. Ist ja erst am Dienstag.
    Sollte dein Baby so weitermachen, packe ihn Morgen ein und fahre zur Frau Dr. UNBEDINGT
    Ist nicht normal, wenn er jetzt alles wieder hochwürgt. Das manchmal der Kropf zu voll ist, kann ja passieren. Aber er würgt ja anscheinend jedesmal? Stimmt die Temperatur? Eher etwas wärmer? Stimmt die Konsistenz? Eher etwas dicker? Hat er es gut warm in seiner (dunklen) Behausung?
    Toi, toi, toi
    Alles Gute
    von Marion L.
     
  14. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das kann natürlich sein,dass es auch damit zusammenhängt,aber das kann nur Deine TA entscheiden.
    Ich würde jetzt nicht einfach wieder ein Medikament auf Verdacht geben.
     
  15. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Yello ;

    ich würde mit dem Vogel gleich und sofort zum TA fahren .


    Mal eine Frage an die Moderation bzw. Administration :

    Warum wurden hier Beiträge vom TO gelöscht ? Welche u.a. begründeten wie er zu dem Vogel kam .
    Daraus kann dann nämlich Schneggs Aufgebrachtheit entstanden sein , welche dann nachvollziehbar gewesen wäre .

    MFG Jens
     
  16. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hier wiedersprechen wir uns Marion.
    Ich finde dünner besser,damit im Kropf nicht der Brei zu lange drin bleibt und sauer wird.
     
  17. #176 Yello77, 30. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2011
    Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Marion,
    Danke dir :)
    Jetzt verabreicht mein Mann sein Breichen mit Spritze noch hat er nichts rausgewürgt,toy toy.Sein brei haben wir flüssiger gemacht die wärme ist OK auch in seiner behausung.Ja geh morgen früh sofort zur Fr.Kling,hab die Private nummer nicht.Nee er hatte nur abends sich übergeben aber heute auch laufe des Tages schon zweimal.........
     
  18. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nee das würde ich auch aufkeinenfall machen,erst TA alles besprechen und erzählen.War halt nur ein verdacht von mir.Jetzt hat er nichts rausgewürgt wir warten mal bis morgen früh ab und fahr ich sofort Dr.Kling.

    Danke Bettina
     
  19. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Sollte er wieder würgen,lieber etwas weniger geben,Hauptsache er behält was drin.

    Alles Gute für den Kleinen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Jens Danke
    warte bis morgen Früh ab,wüste auch nicht wo ich hin gehen sollte heute noch??

    LG Yello
     
  22. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Mann hat ungefähr 25ml gegeben und erst wieder gegen 21:30-22:00 wird für heute seine letzte mahlzeit sein.Mal sehen hoffentlich würgt er nicht wieder.Vielleicht hat ja das Tee doch ein bisele gewirkt?? Obwohl er es rausgewürgt hatte????
     
Thema: Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei 7 tage alt

    ,
  2. graupapagei handaufzucht tabelle

    ,
  3. 2 monate alter graupapagei

    ,
  4. graupapagei babys,
  5. graupapagei baby wann kann es fliegen,
  6. baby graupapagei waschen,
  7. graupapagei baby wie beschäftigen,
  8. graupapagei baby 8 wochen,
  9. sauercrop,
  10. graupapagei mit 2 monaten,
  11. baby mohrenkopfpapagei,
  12. Graupapagei baby
Die Seite wird geladen...

Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  4. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...