Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......

Diskutiere Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; sicherlich Habicht und Co gemeint , machte Sinn Die sicherlich auch und ich bin mit Sicherheit nicht mit dieser Blindheit geschlagen, dass ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tamborie

    tamborie Guest

    Die sicherlich auch und ich bin mit Sicherheit nicht mit dieser Blindheit geschlagen, dass ich nicht sagen kann auch der Habicht und Co sind mitverantwortlich, nur haben wir hier keine so hohen Populationen zu verzeichnen das sie für einen Rückgang von Arten verantwortlich gemacht werden könnten.

    Tam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #662 tukan-world, 1. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    hast mein posting leider nicht

    so verstanden wie es gemeint war

    ich wollte den wiesenvogelrückgang auch nicht auf habicht und co abwaelzen

    genausowenig wie auf rabenkraehen

    Beseitigen wir einen Teil der Ursachen , braucht keiner Kraehe so nachgestellt zu werden .
     
  4. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    auch ich seh es so. und nur so kann es funktionieren nicht ein tier nach dem anderen verfolgen und ausrotten, bis man es nur noch im zoo begaffen kann.
     
  5. #664 tukan-world, 1. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Früher sprach man bei der Verfolgung

    von Rabenkraehen immer im Zusammenhang von Ernteschaeden weniger aus anderen Gründen

    Erinnerung ? So ca 15 jahre her , müsste es sein

    Da ging es um die Silagen, um die Siloschaeden ,,

    sagt heute kaum einer mehr ,,,

    weil , meist die Silage gar nicht mehr lange verschlossen bleibt , man kann sich am offenen Teil ernaehren

    oder weil man sich sie Mühe machte der besseren Abdeckung zusaetzlich zur Folie Erdabdeckung

    Was wohl an Menge 100 Kraehen sagen wir mal, strenger Winter , allein Ernaehrung an Silage ,gefressen wurde ?

    Kein Fallwild nichts berücksichtigendes ausser Silage


    jagdliche Aufgaben könnten sich besser im Schutz unserer Artenreinheit in Flora und Fauna zeigen

    Hier wird HEUTE ein Vogel zur Rechenschaft gezogen , dessen Sinn nicht wenig umstritten ist ,,

    waehrend ,Ochsenfrosch , Waschbaer, neben anderen , welche imensen Schaden anrichtenu können in unserer Tierwelt , in Begriff sind , nicht mehr gestoppt werden zu können
     
  6. #665 Vogel-Mami, 1. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    dito

    Das erschreckende dabei ist...

    Dieser Satz von Roland ist ja nun nicht neu, heute zum ersten mal geschrieben... :(

    Diese Zusammenhänge sind längst bekannt, schon lange, bevor es diesen Massenfang von Rabenvögeln überhaupt gegeben hat.
    Und hier in diesem Forum wurde das zigmal gepostet, verlinkt, Berichte darüber wurden eingestellt, daß der Rückgang der Wiesenvögel in erster Linie an der veränderten Umwelt, an der exzessiven Landwirtschaft liegt...

    Dennoch dringen diese Tatsachen bei manchen Leuten nicht durch, man steht irgendwie immer wieder am Anfang der Argumentation, man dreht sich im Kreis, kommt irgendwie nicht weiter...

    Frustrierend... :nene: :nene: :nene:
     
  7. tamborie

    tamborie Guest

    Klar wir machen die Gesetze so, wie manche Leute etwas sehen!!
    Prima Idee.
    Nur so kann es eben nicht funktionieren, aber wir drehen uns hier echt im Kreis.
    Die Zeit lässt sich nicht zurück drehen, so gerne dies einige hier möchten.
    Mit Hinterweltergedanken kommen wir in dieser modernen Gesellschaft mit Sicherheit nicht weiter.

    Tam
     
  8. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hmmm, leider vor 15 jahren habe ich die zusammenhänge nochvielweniger als heute erkannt. da waren mir rabenvögel oder natur, überhaupt nicht wichtig. lerne jetzt erst die zusammenhänge besser verstehen. gruss südwind
     
  9. tamborie

    tamborie Guest

    Jau, wir wissen!
    Du hast es ja schliesslich 2346 Mal angedeutet!!!

    Tam
     
  10. #669 tukan-world, 1. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Es geht nicht um Gesetze machen , Tam

    Es geht um das Verstaendniss um ein Miteinander ,,Mensch und Natur

    Natur als Schatz und seiner Vielfalt für uns zu erhalten ,

    die Menschen im Oderbruch nach dem Hochwasser wussten die Schwalben wohl zuschaetzen , bei derMoskitobegrenzung)

    Wir sind nun mal auch von ihr abhaengig , auch wenn wir es manchmal zu spaet oder gar nicht bemerken ..

    Sie in ihrer Ganzheit zu bewahren und zu beschützen , darum geht es doch

    Um den Wert unserer Natur

    und den Wert bestimmen wir alle .

    Deshalb sollten und sollen wir uns zum Einen gegen unsinniges fangen und töten stellen

    und wo immer es möglich ist uns einbringen ein jeder auf seine Art , ob mit Schüppe oder mit Wort .

    es ist viel verlorengegangen , aber wie man sieht es taucht auch vieles wieder auf .


    Es gab auch wenig Aeusserungen dazu , was durch den Verlust der getöteten Rabenkraehen ,an Veraenderungen geschehen im natürlichen Ablauf

    Ich denke nicht das es damit getan ist

    zu sagen oder denken , sie waren zuviele , nun sindse weg , weniger , fertig , nur Vorteile .

    Was sind die Nachteile für alle Beteiligten ?
     
  11. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    .
    hallo vogelmami, seh´s mal nicht so pessemistisch. ich glaub wir machen das an den falschen leuten fest. es gibt nicht nur die tam,s und dagmars, mit h.
    es gibt genügend leute, die mitlesen und verstehen lernen aber nicht schreiben möchten. so seh ich es.
    ich glaube auch, dass tam uns ein stückweit veräppeln will, mit der ewigen 100jährigen gleichen leier.
    ich nehme es ihm so nicht ab.
    gruss südwind
     
  12. tamborie

    tamborie Guest

    Und genau das ist es Addi, wir reden hier von Rabenvögel welche Jahrhunderte verfolgt und nachgestellt wurde.
    Eine Art welche nicht mehr und dies seit Jahrzehnten in ihrem Bestand gefährdet ist.

    Gefahr besteht im Moment für viele Wiesenbrüter, aber da keinerlei Aktion seitens des Tierschutzes und dies ist doch mehr als merkwürdig.
    Ich kann Dir am allerwenigsten sagen ob diese Studie Sinn macht, dies wird wohl die Zukunft zeigen, nur mit dieser Studie ist keine Vogelart in ihrem Bestand auch nur Ansatzweise gefährdet.

    Tam
     
  13. tamborie

    tamborie Guest

    Was ja nicht viel heisst!!

    Tam
     
  14. #673 tukan-world, 1. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Wie Vögel zur Brutabwehr über sich hinauswachsen

    vermutlich Bussard?

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=881382#post881382


    Ist aber auch nicht entscheidend über Sinn und Nicht Unsinn der Studie

    und zu wenig Begründung für unnützes Leid an Vögeln in verbotener Massenfalle

    Die Gründe ihrer Ablehnung sind doch ganz andere und in ganz vielen Postings nachzulesen ,neben anderen geht es auch um Tierschutz

    Und das ist schlichtweg falsch :

    Mancherorts hat sich die Saatkraehe gar nicht mehr erholt ,und ihr Bestand ist heute auch noch wacklig,,auch der Tannenhaeher ist nicht mehr der haeufigste ,,kolkrabe , wie ging es ihm wo waren noch gesichterte Bestaende in Deutschland vor der Maueröffnung ?


    http://216.239.59.104/search?q=cach...z/15/dz/Sieben/3T3.htm+Kolkrabenbestand&hl=de
     
  15. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    was für eine verdrehung der tatsachen. wieso ist der tierschutz verantwortlich für die wiesenbrüter. du weisst wirklich nicht, was du schreiben sollst.
     
  16. #675 tamborie, 1. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2005
    tamborie

    tamborie Guest

    Mal ne Frage Mara, darf ich mal einen Abschnitt aus Deinem Forum hier zitieren von Dir persönlich geschrieben, kommentiert von Deinem Moderator Domino ( :D Womit auch gleich geklärt wäre warum man Dir so vehement die Stange hielt lol!! )
    Nur so nebenbei, ich hab hier keine Leutchen die für mich sprechen.
    Bekommen doch gleich ne ganz andere Aussagekraft solche Sätze von den eigenen Modis die hier ihren Forenbetreiber bejubeln oder??????


    Dieser Abschnitt zeigt sehr deutlich wieviel Ahnung Du in Bezug auf Vögel generell hast, nämlich scheinbar gar keine.

    Als Gesprächspartner kann man Dich sicherlich nicht bezeichnen.
    Du bist lediglich ein Jägerhasser und Stadttauben-Tatsachenverdreher mit Sicherheit aber kein Gesprächspartner für den Tierschutz!

    Tam
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Auf die nächsten 15 Jahre der Horizonterweiterung, nur nicht die Hoffnung aufgeben, das wird schon noch :D
     
  18. #677 tukan-world, 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Desweiteren reden wir nicht

    von der langen und ewigen Verfolgung , die auch nicht bestritten wird

    Sondern wir reden , von einer Wiedereinführung einer verbotenen Massenfalle , naemlich den Nordischen Kraehenfang , selbiger ist EU-weit

    aus tierschutzrechlichen Gründen verboten und geaechtet

    selbiger konnte nur ,als wissenschaftliche Studie genutzt werden zum Kraehenfang , bzw , kurzfristig legalisiert werden .

    und das um Antworten zu erhalten , die lange bekannt sind , so die Studie


    Und noch eine Geschichte Tam

    Vor 2 Jahren hatte ich hier auf dem Gelaende ein Buchfinkennest im Wacholder.

    Oben in der Spitze , einsehbar war der Strauch,von erhöhter Warte aus durch an 2 seiten grenzenden Waldhang .

    Es geschah , Eichelhaeher sichteten das Nest und frassen die jungvögel

    Ich dachte darüber nach , was es bedeutet haette , waeren diese Jungen nicht gefressen worden .

    Unter Umstaenden haetten sie genauso sorglos ihren Nistplatz gewahlt ,

    ihre Nachkommmen waeren auch gefressen worden einen Beitrag zum Arterhalt haetten sie nicht geleistet so

    Das 2 Nest wurde an einem sicheren Platz gebaut und das Gelege wurde flügge ...

    Auch eine Aufgabe der Rabenvögel ,
     
  19. tamborie

    tamborie Guest

    Tja Addi, vielleicht ist es die Summe der ganzen Ungereimtheiten die euch hier so schlecht aussehen lassen und dieser ganzen Sache einen äußerst faden Beigeschmack geben.
    Denn so fragt man sich was ist Fake und was Realität!
    Mittlerweile scheinen hier wohl die Fakes zu überwiegen.

    Und da wiederhole ich mich gerne, sooo ganz unschuldig seit ihr nunmal nicht das wir bei solchen Punkten angelangt sind.

    Gruß
    Tam
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #679 tukan-world, 2. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    ich fühle mich weder schlecht

    noch schlecht aussehend

    ich denke auch nicht ,egal ob fake oder nicht ob wer oder was ,hier von belang ist , wer stadtauben was macht etc

    das hatten wir schon lief genauso ab

    auch da sagte und schrieb ich ,

    für mich ist nicht entscheidend wer was schreibt , sondern ich bewerte das Geschriebene anhand seines Inhalts zur Sache zuallererst !

    Ich will hier auch nicht detektiv spielen outen oder sonst etwas

    das geht mir am Selbigen vorbei , ist auch über hier


    stelle dich doch mal

    gehe doch mal auf Wiedersprüche in Deinen Aussagen ein

    Angeführt von mir Saatkraehe , Kolkrabe, Tannenhaeher, von wegen nicht bedroht gewesen ?

    Aber es gibt noch mehr unbeantworte Fragen auf Aussagen von dir .
     
  22. tamborie

    tamborie Guest

    Der Großteil hat euch doch unterstützt!!!! Bleibt doch mal bei der Realität!
    Ja und es gab einige die kritisch nachgefragt haben und statt zu antworten oder gar zu diskutieren sollten diese Leute wohl systematisch fertig gemacht werden.
    Desweiteren bezweifele nicht nur ich, dass alle Antworten vorliegen, einen weitere Verdrehung von tatsächlichen Gegebenheiten!
    Vollendens habt Ihr euch aber ins AUS katapultiert als IHR scharf gegen die Jäger geschossen habt, die komplette Jagd wurde doch in Frage gestellt.
    Das lieber Addi hatte alles wahrlich nichts mehr dem eigentlichen Thema zu tun!
    Ihr hattet hier in diesem Forum die volle Unterstützung (fast VOLLE, die komplette Unterstützung hat man eh nie) bis zu dem Zeitpunkt wo ihr mehrere Fronten aufgemacht habt und die Krähenfalle zum Nebenkriegsschauplatz verkommen ist.
    Sicherlich, dies hat doch nie jemand abgestritten, Vorraussetzung aber ist auch hier keine Überpopulation sondern ein gesunder Bestand.
    Dies habe ich aber nicht in Düsseldorf und in der Umgebung.

    Gruß
    Tam
     
Thema: Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Die Weisheit der Raben

    ,
  3. vergrämung bodenbrüter gesetz

Die Seite wird geladen...

Sag mir wo die User sind, wo sind sie geblieben...... - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Welcher Säger?

    Welcher Säger?: Hey, ich habe Bilder vom letzten Jahr durchgeschaut und bin mir in der bestimmung immer noch nicht sicher was das hier sein kann?! Damals hätte...
  3. Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!

    Kann mir jemand sagen um was für einen Vogel es soch handelt?!: Hallo, Hab vorhin dieses Küken gefunden. Kann mir jemand sagen was das für ein Vogel ist? Vielen Dank :)
  4. wer kann mir sagen, wer da so schön singt

    wer kann mir sagen, wer da so schön singt: hallo leute beim morgendlichen zeitungsaustragen hörte ich dieses herrliche vogelgezwitscher...weis jeman wer das sein mag [MEDIA]
  5. wo ist Sina geblieben?

    wo ist Sina geblieben?: Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal seit Jahren keine Beiträge von Sina gelesen, die immer wunderbare Tipps hatte. Es fällt auf, dass sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.