Schnappi!!!????

Diskutiere Schnappi!!!???? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi Sigrid, also, wenn man / da Du mit einer Antobiotika-Serie angefangen hast, musst Du die auch durchziehen. Staphylokokken – oh je, das...

  1. #421 Blindfisch, 14. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Sigrid,

    also, wenn man / da Du mit einer Antobiotika-Serie angefangen hast, musst Du die auch durchziehen.

    Staphylokokken – oh je, das hatten wir auch mal – dabei bin ich in Sachen TA und Verantwortung für Wellie-Gesundheit „erwachsen“ geworden. Klick - klick - klick
    Anfangs hatte ich auch immerzu die Wörter Streptococcus und Staphylococcus verwechselt …
    Parodontosebakterien könnte rein theoretisch angehen, weil man nicht weiß, was die Kleine bei dem Vorbesitzer alles abbekommen hat. Aber warum sollte es erst jetzt auftauchen?

    Krankheiten verbergen – wissen wir denn, was wir alles für Krankheiten in uns tragen und wann für uns die letzte Stunde schlägt?

    Dann erinnere ich mich noch daran, daß irgendwann einer meiner Wellies, nur weil ich den Kopf voller Sorgen um seine Gesundheit hatte, daß dieser auch noch durchhing ...


    @Levania: "wo ist eigentlich dein Avatar hin???" -> Auf der Festplatte, wartet auf den nächsten Einsatz! Meintest Du Lilian-Wuschundweg oder Pucki-Tricolor? Ich könnte ja auch mal den Glöckner von Notre Madame zum Avatar machen. *ggg*

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke!

    Schnell noch ein Hinweis: Da ist so eine Eis- und Schneesturm unterwegs, und da faellt dann oft der Strom aus. Wenn Ihr also auf einmal nichts von mir hoert, dann liegt es daran. (Ohne Strom funktioniert die Heizung nicht. Dann geht nur noch der Gaskamin)

    Bei Exotic Wing, einem Laden, wo ich frueher schon mal war, haben Sie BBB, aber nur als Gel. Dafuer muss man den Vogel doch in die Hand nehmen, richtig? Fuer Schnappi ist das kein Problem, aber fuer Snoopy schon. Da haette ich lieber Pulver. Wir werden wohl naechste Woche nach Buffalo fahren, wenn mir die Firma nicht vorher noch einen Haendler hier mitteilt.

    Im Zooladen am anderen Ende der Stadt haben sie das hier:
    http://www.petco.com/Shop/Product.aspx?familyid=6650#details
    Ginge das evtl. fuer Snoopy, wenn ich BBB nicht als Pulver bekomme?

    Snoopy sieht total gesund aus. Aber da die beiden sich staendig fuettern, ist sie bestimmt auch betroffen. Ist es moeglich, dass sie die Bakterien zuerst hatte? Sie war ja draussen. Danach allerdings 6 Monate bei anderen Leuten.

    Dass Schnappi die Bakterien beim Vorbesitzer bekam, glaube ich nicht.Ausser wenn sie sie schon von der Zoohandlung hatte. Sie war ja bei den Nachbarn nie aus dem kaefig raus und immer im Schlafzimmer weggesperrt. Schnappi ist aber bestimmt anfaelliger, denn sie hatte ja gleich am Anfang die Ohrenentzuendung. Das war Juni 2005. Snoopy kam erst im September 2005,hatte da also nichts mit zu tun.

    Die naechste Krankheit war dann erst Dezember 2006.

    Ich habe jetzt nochmal Essig versucht, aber noch staerker verduennt. Schnappi hat ja eine Stunde geniesst das letzte Mal.
    Oregano war ein Hit. Ich hatte das ueber das Futter gestreut, und das war alles weg, noch nicht mal Huelsen vom Futter waren uebrig. Die beiden fressen ja keine Graeser, kein Gemuese und nichts, da hat mich das schon ueberrascht.

    Koennt Ihr auf dem Bild sehen, dass Schnappi noch in Brutstimmung ist?
    Sie ist total hyperaktiv. Krank kommt sie mir gar nicht vor. Sie kann auch ziemlich lange Strecken fliegen.

    Morgen werden wir weiter versuchen, unser Problem zu loesen....

    Danke erstmal,

    viele Gruesse,

    Sigrid
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Du kannst das Gel auch mit den Körnern vermischen, es ist die Frage, ob sie es fressen.
    Das Pulver, welches Du gefunden hast, scheint etwas ähnliches zu sein, die enthaltenen Milchsäurekulturen sind halt nicht einzeln aufgeführt. Zusätzlich ist wohl nur noch Vit. B drin. Wenn Du nichts anderes bekommst, würde ich das nehmen.
    Ob Schnappi noch in Brutstimmung ist: Die Wachshaut sieht noch ziemlich braun aus. Hier kannst Du mal vergleichen http://www.birds-online.de/allgemein/geschlecht-weibchen.htm
     
  5. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Eis!

    Noch kein "Ei", diesmal ist Eis das Problem. Hier ist alles zu, auch die Schulen. Wir haben Eisregen, das sollen so 2 cm werden. Das ist schlecht fuer unsere Baeume. Es kann dann auch Probleme mit Stromleitungen geben, die durch Eis zusammenbrechen koennen. Hoffen wir's beste.

    Jetzt muessen wir mindestens einen weiteren Tag warten, bevor wir was unternehmen koennen. Wir haben eine Nachricht beim TA hinterlassen und ums Faxen des Berichts gebeten. Das geht an die Schule, bekommen wir also heute auf jeden Fall nicht.

    Habe die Wachshaus von anderen Voegeln in dem link angesehen. Schnappi ist ganz klar noch in Brutstimmung:k Es liegt an uns. Wenn wir sie im Kaefig liessen und ignorierten, dann ging das weg. So war es ueber Weihnachten. Aber das ist doch auch kein Leben?!

    Die Voegel haben auch schon lange nicht mehr gemausert, ich schaetze mal 6 Monate. Das heisst doch wohl auch "Brutstimmung", oder?

    Ich kann dann wohl das BBB als Gel nehmen. Ich erwarte ja auch noch die Probe davon. Wenn ich das mit Futter vermische, werden sie es wohl fressen.

    Wenn euch noch was einfaellt, was ich fuer die Wellis kaufen sollte, dann schreibt es diese Woche noch. In den USA gibt es einige Dinge, die ich hier nicht bekommen kann. Kommt natuerlich aufs Wetter an, ob wir fahren koennen.

    Falls der Strom ausfaellt: Wie kalt darf es fuer Wellis werden?

    Schnappi braucht heute gluecklicherweise keinen TA. Gerade weil es im Winter hier so problematisch ist, moechte ich einen TA, der nicht eine Stunde weit weg ist.

    Werde weitersuchen!

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  6. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Sigrid,

    bzgl. der Kälte sieht es bei Wellis gar nicht so problematisch aus. Unser Züchter hält seine in ner Außenvoliere mit Schutzraum und hält den Schutzraum bei 12°C und die Kükenaufzucht findet bei 15°C statt. Bzgl. der Kälteresistenz der Wellis meinte er, dass er in ner Kältephase bei uns ganz irritiert war, denn als er morgens bei ca. -10°C zum Küchenfenster auf die Voli geschaut hatte, hatte er doch tatsächlich so "bekloppte Wellis" die bei diesen Eisestemperaturen unbedingt raus müssen.
    Also wenn bei Euch in der Wohnung die Temperaturen nicht unter 15°C fallen, sollte es denke ich für Deine beiden Mädels kein Problem sein.
     
  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ooch, wenn das eine Lösung wäre? Meine müssen ja auch zum Lüften rein, manchmal häufiger und länger.

    :0-
     
  8. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hurra, wir leben noch!

    Alles gut gegangen hier. Eisregen hatten wir, aber keinen Sturm. Dadurch auch keinen Stromausfall, kein Problem mit Baeumen, nur einen schoenen freien Tag zu Hause. Haben "Das Leben der Anderen" angeguckt.

    Dann muessen wir aber immer wieder in unser eigenes Leben zurueck, und da haben wir natuerlich immer noch das Problem.... Auf der Webseite der "Budgerigar Society of Hamilton" (Ontario) habe ich etwas Schlimmes gefunden: Laut einer Untersuchung gehen 92 % der Vogelbesitzer in den Zoohandel, wenn das Tier krank ist. !!!:k

    Im Zoohandel, wo sie mir gesagt haben, ich koennte jeden Kaefig nehmen, egal wie der Gitterabstand ist? Wo sie gelacht haben, als ich anfing zu messen? Da nehmen sie dann ein AB vom Regel, und wenn der Vogel eingeht, vekaufen sie einen neuen. Vielleicht gehen die Leute in den Zoohandel, weil sie keine vk TA's finden? Hoffen wir mal, dass Schnappi bei der TA doch noch etwas besser dran ist als wenn ich in den Zooladen gegangen waere. Ganz sicher bin ich da im Moment nicht.....

    Ach ja, auf der Webseite ist eine Liste von vk TA's. Meine ist drauf, und daher hatte ich sie auch!

    Ich lese mich durch eure links, und bin etwas beruhigt, dass ihr auch schon Probleme hattet und die Wellis leben noch:o .
    Da steht was von Baerlauch. Das haben wir im Fruehling hinterm Haus und ich habe es den Wellis auch schon gegeben. Ha, ha, wurde nicht mal angeguckt. Keine Ahnung, wie Snoopy draussen ueberleben konnte!!

    Gibt es eine Allergie gegen Apfelessig? Schnappi faengt immer noch an zu niesen, auch bei ganz niedrigen Konzentrationen. Aber sie niest nur ab und zu mal, nicht staendig wie bei der normalen Dosis. Soll ich ihn ihr weiter geben?

    Wenn alles gut geht, kann ich morgen genau die Bakterien angeben - weil dann das Fax angekommen ist,
    gute Nacht,

    Sigrid
     
  9. Sky2610

    Sky2610 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  10. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    So schlimm ist das nun doch wiederum nicht. Ich frage mich auch überall durch - aber die Entscheidung, was ich denn nun mache, die treffe ganz alleine ich!

    Für Menschen ja, vergl. Histaminunverträglichkeit und ähnliches. Und zwar weil Essig irgendwie Histamin lockt, und die Wirkung ist wie bei einer Allergie bzw. Bronchitis. Frag mich nicht, wie das genau funktioniert - und ob es auf Wellies übertragbar wäre ... Apfel = zusätzliche Möglichkeit einer Allergie.

    :0-
     
  11. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Laborbericht!

    Hier ist die Information. Stelle es mal rein, ohne vorher was im Internet gesucht zu haben. Vielleicht kann schon jemand was dazu sagen.
    ===
    Staph aureus 3 + on growth
    other bacteria seen
    normal crop bacteria and more epithelial cells than usual probably due to ongoing infection
    no yeast seen on miroscopy by microbiologist

    continue on baytril as prescribed and rck in 1 - 2 weeks

    staph intermedian is what the bacteria is called
    ===

    Wie ich das verstehe, soll nach 1 -2 Wochen wieder untersucht werden und wohl nicht 31 Tage lang baytril gegeben werden.
    Sagt euch das alles was? Werde selbst mal suchen im Internet.

    Schnappi geht es gut. Die beiden sind sich mal wieder einig, dass sie eine Bruthoehle suchen muessen.8(

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Na, jetzt kommt langsam Licht in das Dunkel ;). Staph. aureus ist ein "gängiger" Keim bei Vögeln und z.T sehr widerstandsfähig und schlecht zu behandeln. Hier sind Infos, im letzten Link geht es wieder um Propolis: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=93802&highlight=aureus
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=57539&page=2&highlight=aureus
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=77657&highlight=aureus
    Jetzt stellt sich die Sache auch etwas anders dar, ich verstehe zwar auch nicht alles, aber die Baytrilgabe verstehe ich auch so wie Du also erneute Prüfung, inwieweit der Erreger noch in größerem Ausmass vorhanden ist.
    Ich würde sagen, dass, wenn das Baytril nicht den gewünschten Erfolg zeigt, per Antibiogramm ein anderes AB gefunden werden muss. Dadurch pumpt man den Vogel aber für längere Zeit mit AB voll.
    Deshalb wäre die Alternative zu überlegen, ob man nicht lieber das Immunsystem stärkt und mit Echinacea, Propolis ect. arbeitet.
    Das müsste man ggf. mal im Krankheitsforum diskutieren, ich habe mit diesem Keim keine Erfahrungen. In den Links findest Du ja auch schon Hinweise.
     
  13. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nun ja, genau die Staphylokokken aureus hatten wir ja - und in meinem damaligen Thread zitierte ich das Labor und fand heraus, daß man gerade Gyrasehemmer (Baytril) nicht geben soll. - Ob das noch aktuelles Wissen ist?

    Eigentlich war ich im nachhinein froh, daß damals auf dem Laborbericht so ein Hinweis stand, dem ich unbedingt nachgehen wollte. Allerdings haben meine im Gegensatz zu Schnappi keinen einzigen Tropfen Baytril bekommen, d.h. es stellte sich nicht die Frage: Behandlung abbrechen, da meine Entscheidung damals war: Behandlung mit Baytril gar nicht erst anfangen.

    Später hörte ich, daß es bei den Wellies wie bei Menschen halt auch leichte Infekte gibt, mit das Immunsystem alleine fertig wird, was ja auch das Immunsystem trainiert.

    :0-
     
  14. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wenn man bedenkt, womit wir uns als Halter alles "herumschlagen" müssen, an sich müssten das alles die TÄ wissen. Aber in der Humanmedizin ist es auch nicht viel anders, da ist es auch am besten, man informiert sich selbst. Und wer das nicht kann, der ist ganz schön im Hintertreffen...
     
  15. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Bbb

    Zur Abwechslung mal was Gutes: Ich habe gerade mit der Post 4 Tuben BBB bekommen mit einer CD, die ich meiner TA geben soll. Schrecklich nett, finde ich.

    Was leider fehlt, ist die Liste der Haendler, um die ich gebeten hatte.....
    Man muss wirklich alles selbst machen!

    Sigrid
     
  16. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... finde ich gut, Du hast das BBB und die Fa. macht gleich Werbung bei der TÄ ;).
     
  17. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Laborbefund Teil II

    Heute morgen hat mein Mann mir nur einen Teil des Laborberichts gemailt.

    Jetzt habe ich auch noch die Informationen, welche Medikamente wirken und welche nicht.

    enrofloxacin, gentamycin, orbifloxacin, penicillin, TMS = all sensitive

    amykacin, doxycycline, piperamycin, polymyxin B, tetracycline = all resitant

    Morgen stelle ich das alles ins Krankheitsforum. Vielleicht gibt es ja doch noch Hilfe fuer Schnappi.

    Andrea, habe dir gerade eine PN ueber Propolis geschickt.

    Danke und gute Nacht,

    Sigrid
     
  18. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hi Sigrid,

    wenn Du schon die CD hast, kannst Du ja mal reinschauen, ob dort nicht ne Händlerliste mit drauf gebrannt ist und wenn das der Fall ist, kopiere Dir die CD, bevor Du sie Deiner TÄ gibst.
     
  19. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Nichts klappt!

    Gestern haben wir Propolis gekauft. Ich war am Computer und schrieb den Inhalt ins Forum, da sah ich, dass das Verfallsdatum abgelaufen war. Mein Mann ist zurueck zum Laden. Sie hatten keine anderen und wollten ihm das alte zum halben Preis geben. Das geht natuerlich nicht. Jetzt muessen wir mal wieder von vorn anfangen.

    Die BBB CD habe ich direkt in den Computer gesteckt. Da sind die Produkte drauf. Dann ist da noch eine Power Point Presentation, die koennen wir nicht aufmachen. Da kriegt man so bloede Nachrichten "Was faellt Ihnen eigentlich ein?!" Ihr kennt das ja sicher! Mein Mann hat die CD mit in die Schule genommen, vielleicht klappt es da.

    Mit den Tuben BBB kamen auch noch kleine Plakate. Ueberall nur US Anschriften und Telefonnumern. Das ist normal, unser Markt hier ist zu klein. Mit den Proben bekam ich auch die Kopie meiner e-mail, wo ich nach Haendlern gefragt hatte! Ich werde mich bedanken und nochmal fragen. Aber ein Laden hier hat es ja wenigstens.

    Vielleicht werde ich Schnappi nochmal zur TA schleppen. Im Laborbericht vom 28.12. stand ja "recheck in 1 -2 weeks". Es war ja auch eine Antwort auf unserem Anrufbeantworter als wir aus dem Urlaub zurueckkamen. Die hatte ich nur aus Versehen geloescht. Als ich beim TA anrief und nachfragte, haben sie allerdings nicht in der Akte nachgeguckt, glaube ich. Ein Kommunikationsproblem gibt es auf jeden Fall. Ab jetzt werde ich aber immer ein fax mit Resultaten verlangen. Soviel habe ich gelernt.

    Werde jetzt noch abwarten, ob im Krankheitsforum eine Antwort kommt.
    Schnappi zershreddert schon fleissig Eierkartons. Sie schlaeft jetzt auch wieder krumm. Was das wohl war, dass sie auf einmal schlief wie ein Vogel?

    Mein Mann sagt, ich soll aufhoeren, mir Sorgen zu machen. Das kann ich aber erst, wenn sie ohne AB so ist wie jetzt.
    Ihr muesst weiter Daumen druecken!!!!

    Danke und viele Gruesse,

    Sigrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Wobei Enrofloxacin ein Gyrasehemmer ist und unter dem Markenzeichen Baytril läuft.
    Vergl. meine Bedenken hier.

    :0-
     
  22. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ja...

    ...ich habe das schon gelesen. Das ist alles Teil der Gratwanderung hier im Moment.
    Ich versuche, mich ein bisschen zu beruhigen. Den Voegeln geht es wesentlich besser als mir...

    Hier ist das "Schnappi Sonderangebot" vom Zooladen.:k
    http://www.petcetera.ca/?p2=modules/petcetera/flyers.jsp

    Unten links fuer 29.96 $. Damit kam Schnappi hier an. So ein Kaefig ist jetzt mein Krankenkaefig. Falls Ihr das Bild sehen koennt, da sind auch noch zwei Wellis drin! Den Originalkaefig habe ich zurueckgegeben.

    Auf der BBB CD waren wirklich nur die Produkte, keine Haendler. Ich weiss nicht, wie die das Zeug in Kanada verkaufen wollen! So eine Probe ist ja gut, aber man muss auch wissen, wo es das gibt...

    Genug gemeckert,
    viele Gruesse,

    Sigrid
     
Thema: Schnappi!!!????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schappi abwart

    ,
  2. kanariensaat für menschen kaufen