heute vor 3 Jahren

Diskutiere heute vor 3 Jahren im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Monika, ich lese Deine Beiträge immer besonders gerne - sie sind mit viel Gefühl geschrieben! Ich wünsche Dir alles Gute!!! Grüße, Mari

  1. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Monika,

    ich lese Deine Beiträge immer besonders gerne - sie sind mit viel Gefühl geschrieben!

    Ich wünsche Dir alles Gute!!!

    Grüße, Mari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Flugbegleiter, 2. August 2010
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Monika,
    auch ich habe dich schon vermisst und drücke dir alle Daumen und Krallen für die nächste Zeit :zustimm:.
    Es ist auf jeden Fall ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass die 'Kleinen' gut versorgt sind :zwinker:.
    Und dass du es schaffen wirst, daran habe ich keinen Zweifel :trost:.
     
  4. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Hallo Monika,

    ich habe dich auch schon vermisst...
    wünsche dir gute Besserung...
     
  5. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni,
    hab gerade erst gelesen..
    Ganz, ganz viel Kraft und alles Liebe und Gute! :trost:
    Wir vermissen Dich!

    Anja & Sydney
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für euere Anteilnahme. Habe mich sehr darüber gefreut.

    Ganz nebenbei möchte ich euch mitteilen, dass euer Daumendrücken vorgestern sehr geholfen hat, denn da hatte ich keine Luft mehr bekommen und ich am ersticken war. So etwas miterleben zu müssen, wünsche ich meinen schlimmsten Feind nicht.

    Heute geht es mir gut. 10 kg Wasser sind weg und ich bin auf dem Weg der Besserung. Ist das überstanden geht es in die nächste OP und ich schaffe es.

    Meinen Papageien geht es gut. Habe wieder neue Bilder sehen dürfen und sie sehen glücklich und zufrieden aus. Sie werden perfekt gepflegt.

    Bis zum nächsten Mal.
     
  7. #46 Margaretha Suck, 3. August 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo meine liebe Monika,

    oh wie ist das schön zu lesen, dass es Dir einigermassen gut geht. 10 kg Wasser sind eine ungeheure Menge, das sollen ein Herz und eine Lunge erst einmal verkraften. Das hast Du nun überstanden und wirst die OP auch gut hinter Dich bringen. Wir alle stehen hinter Dir, drücken Füßchen und Daumen und unsere positiven Gedanken werden Dich auf diesem schwierigen Weg begleiten.

    Auch ich war dem Erstickungstod einmal sehr nahe. In einem Urlaub haben mich drei aufeinanderfolgende Wellen unter Wasser gedrückt, ohne dass ich zwischendurch Luft holen konnte. Mich rettete nur das Ufer, in dessen Nähe mich die letzte Welle getrieben hatte. Obwohl es sich nur um Sekunden gehandelt hatte, war doch der Erstickungstod ganz nahe, einfach furchtbar. Seit diesem Zeitpunkt meide ich tiefes Wasser, in dem ich nicht mehr stehen kann und vor allen Dingen Wellen. So etwas vergisst man nie.

    Mit dem Wissen, dass Deine Viererbande gut versorgt wird, lässt sich jede weitere Prozedur besser ertragen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass sich alles zum Guten wendet.

    Herzliche, aber besorgte Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha
     
  8. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Moni,

    Gott sei Dank geht es Dir wieder besser. 10 kg Wasser - meine Güte, das ist eine Menge!!

    Leider kann auch ich diese Erstickungsgefühle etwas nachvollziehen, da ich an Asthma leide. Dabei habe ich dann das Gefühl, als würde jemand einen Gürtel um meinen Brustkorb legen und langsam zuziehen.

    Nun drücken wir Dir natürlich weiter alle Daumen, daß Du die folgende OP gut überstehst. Das schaffst Du aber - denn auf unser Daumendrücken ist ja Verlaß, wie man schon öfters feststellen konnte! :zustimm::zwinker:
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Monika,
    darf ich dich fragen, was du hast? Und welche OP gemacht wird? Ich habe wohl was nicht mitbekommen, denn die anderen wissen anscheinend, welche Probleme du hast.
    Ich möchte aber auf keinen Fall neugierig erscheinen und es ist natürlich deine Sache, ob du darüber überhaupt sprechen möchtest.
    Jedenfalls wünsche ich dir alles Gute für die OP und wir freuen uns, wenn wir bald wieder was von dir hören.
    Liebe Grüße Uschi
     
  10. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Monika,

    auch ich vermisse deine schönen Bilder und Berichte! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute für die OP und dass du bald wieder zu Hause bei deinen Geierchen sein kannst. Immerhin ist es doch sehr beruhigend, dass du sie in guten Pflegehänden weisst und dir wenigstens darum keine Gedanken machen musst.

    Kopf hoch - du schaffst das - viele gute Gedanken und gedrückte Daumen begleiten dich! :zustimm: :trost:
     
  11. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Liebe Moni,
    ich wünsche Dir von Herzen, daß die OP problemlos verläuft. :trost:
    Da gibt es doch vier süße Racker, die auf Dich warten und sich bestimmt schon fragen, wo Du bleibst.


    [​IMG]
     
  12. #51 Margaretha Suck, 4. August 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Liebe Liane,

    einfach nur SPITZE. Moni kommen sicherlich auch die Tränen, wenn sie das sieht. Meine Bewunderung ist grenzenlos.

    Ganz liebe Grüsse von
    Lottchen und Margaretha
     
  13. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Huhuu- liebe LIANE-

    ...GENIAL-

    Liebe MONI-

    weisst Du eigentlich, WIE ausdauernd wir mit Daumendrücken sind?
    DAS soll dem Grauenforum erst mal jemand nachmachen- Jawohl-JA...

    Schön, dass es Deinen Süssen so gut geht, das war für mich auch immer sehr beruhigend- trotz Heimweh.

    Dir weiterhin viel Kraft, und vor allem eine liebevolle Betreuung im Krankenhaus,
    wünscht Deine barbara
     
  14. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Liebe Moni,
    auch wir drücken Daumen bzw. Krallen.
    Und wir hoffen doch sehr, dass Du uns bald wieder mit wunderschönen
    Fotos Deiner Süssen beglückst!

    Allles Gute
    Bis ganz bald!
    Anja & Sydney
     
  15. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni
    Ich weiß ja nicht ob du schon lesen kannst aber ich hoffe es geht dir gut und du hast die OP gut überstanden.
    Ich wünsche dir gute Besserung
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Moni,

    auch ich hoffe und wünsche, dass du alles gut überstanden hast!:trost:
    Ich drücke dir ganz kräftig die Daumen für eine schnelle Genesung und dafür, dass du bald wieder zu Hause bei deinen Lieben sein kannst!:trost:
    Wir vermissen dich ... :trost:
     
  17. #56 CocoRico, 6. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    nachdem ich nun meinen ganzen Krankheitsbericht eingetippt habe, bin ich auf eine falsche Taste gekommen und der Text war weg.

    Daher in Kurzform:

    Mit der Diagnose "Verdacht auf Abstoßung der Transplantniere" bin ich ins KH gekommen.

    Durch weitere Zufallsuntersuchungen und Medikamentenverabreichung sind weitere hinzugekommen:
    eine in sich hinblutende 10,5 x 8,5 cm große Zyste auf dem rechten Eierstock sowie einem kindskopfgroßem 'Bluterguss im Bauchraum mit der Folge: Eierstockentfernung und Bauchausräumung vom Blut.

    alle meine Herzkranzgefäße sind verkalkt mit der Folge, dass der Herzmuskel bereits belastet ist. Mein Herz arbeitet nur noch 43 %. Daher noch eine anstehende By-Pass-OP.

    Wassereinlagerung von 12 kg. Was sogut wie weg ist. (bedingt durch hochgradigenn Eiweissmangel, der durch die ganzen Ereignisse entstanden ist)

    Lungenentzundung - hier im KH geholt.

    Erstickungsanfall bedingt durch das Wasser. linker und rechter Lungenflügel wurden punktiert - ich kann wieder atmen!

    Meine Niere läuft auch wieder bestens und die Ausscheidungen sind mehr als gut.

    Mir persönlich geht es seit zwei Tagen gut, da ich wieder selbstständig bin und ich keinen ollen OP-Kittel mehr brauche.

    Ansonsten haben die Ärzte mitbekommen, dass ich derzeit sehr angespannt bin und ich es nervlich nicht schaffe, direkt weiter operiert zu werden.

    D.h. mitte nächster Woche darf ich für zwei Wochen nachhause und glaubt mir, ich werde es genießen.

    Im Moment kann ich echt nur sagen, mir geht es wieder gut und seit ich weiss, dass ich erst einmal nachhause darf, tgl mehr.

    Lliane, über dein Bild aus all meinen alten Bildern habe ich mich sehr gefreut. nIch mag solche künstlerische Bilder normalerweise nicht, aber ich habe mich sehr darüber gefreut und ja, mir sind dabei auch Tränen gekullert.

    Ansonsten darf ich mich bei allen bedanken, die mir ganz fest die Daumen gedruckt haben.

    Und an all die diejenigen, die auch einen Erstickungsanfall erlebt haben, drücke ich alle Daumen, dass sie das nicht mehr erleben müssen.

    Im Übrigen, im Moment sehe ich wie ein Skelett aus, da ich keine Muskeln mehr habe. Aber auch die werden wieder aufgebaut. Aber solche dünne Ärmchen und Beine möchte ich echt nicht dauerhaft haben. Die Modells können einem echt leid tun!

    Nächste Woche werde ich mal wieder Bilder von meinen Süßen einstellen, die vom Rudi bestens versorgt werden. Und glaubt mir, wenn ich die vier wieder um mich herum habe, wird es mir ohnehin wieder gut gehen.

    Die By-Pass-OP werde ich in jedem Fall überstehen, ich bin schließlich eine Kämpferin und gehe alles positiv an.
     
  18. #57 CocoRico, 6. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    kleine Ergänzung:

    Die OP wegen dem Eierstock und Co ist erfolgreich abgeschlossen. Die 25 Klammern wurden gestern entfernt und die Wunde ist nicht entzündet und sehr schön verheilt.

    Ihr wisst garnicht wie toll es ist, wenn man wieder auf der gewohnten Seitenlage schlafen kann.

    Ihr seit nun bestens informiert und ich möchte so einen Krankenhausaufenthalt auch nicht mehr erleben. Ich bin mehr als froh darüber, dass ich eine so positiv eingestellte Person bin.

    Auch darf ich mich hier einmal persönlich bei meinem Freund bedanken, der mehr oder weniger nur noch bei mir im Krankenhaus verbracht und neben mir gesessen hat während ich geschlafen habe. Er war mehr als angespannt, hatte wie ich Ängste, doch wir zwei schaffen das mit unserem süßen Quartett.

    Im Übrigen, mir werden hier tgl. Horrorgeschichten von meinen drei Flugmonstern berichtet was sie so für einen Schabernack treiben. Tapeten, Fußbodenleistungen und Co. haben sie schon platt gemacht. Bin ich dann wieder von der kommenden OP daheim, heißt es erst einmal renovieren. Ist das geschehen, haben sie bei Abwesenheit von uns Arrest im Geierzimmer, aber das haben sie sich selbst zuzuschreiben.
     
  19. #58 ARA.BR, 6. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
    ARA.BR

    ARA.BR Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    hallo moni
    ich lese sehr gern, und das schon lange, deine posts über deine 4 gefiederten. du schreibst immer mit sehr viel herz und wärme über deine lieblinge. ich wünsche dir gute besserung und das du bald gesund und munter mit deinen lieblingen in dem gewohnten zu hause sein kannst.

    bei uns in brasilien(wir wohnen in blumenau) fliegen die papageien den ganzen tag über uns haus immer mit viel lärm hinweg, ich liebe diese vögel. wir haben zwei gelbbrustara's

    die besten genesungsgrüsse aus brasilien petra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    :freude: Ein Lebenszeichen von unserer Moni! :freude:
    Super, Moni, dass du erst einmal das Schlimmste überstanden hast!:zustimm:
    Mein Gott, da musstest du extrem viel durchstehen... :traurig:
    Der Verdacht auf die Transplantationsabstoßung hat sich aber hoffentlich nicht bestätigt? Dies meine ich zumindest herauslesen zu können.
    Aber es bleibt dir ja leider noch genug anderes übrig ... :trost:

    Ich drücke dir ganz kräftig weiter die Daumen! :trost:
    Du bist eine super Kämpferin! :zustimm::trost:
     
  22. ARA.BR

    ARA.BR Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    habe ich mich doch nicht verguckt, ich habe dich online gesehn.
    freue mich das es dir schon viel besser geht und du nächste woche erst einmal nach hause darfst.
     
Thema: heute vor 3 Jahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geplatztenarbe

    ,
  2. halskatheder

Die Seite wird geladen...

heute vor 3 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...