Rita und Gerry, seit Jahren zusammen

Diskutiere Rita und Gerry, seit Jahren zusammen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Na zum Glück hast Du noch so schnell reagieren können Karin 8o Da sieht man es mal wieder,sie merken es sofort wenn was anders ist als sonst....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #361 Tanygnathus, 1. Mai 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Na zum Glück hast Du noch so schnell reagieren können Karin 8o
    Da sieht man es mal wieder,sie merken es sofort wenn was anders ist als sonst.
    Dann kommt man gleich und muß schauen was Du machst, man ist ja sooo neugierig:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #362 animalshope, 6. Mai 2012
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    da bleibt einem das herz stehen,oder?
    lara wäre da sicher schon weg gewesen...barny hätt das garnet bemerkt und betzy hätte sicher auf meiner schulter gesessen,könnt ja was zu futtern geben...

    grüsschen
    Birgit
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo ihr Lieben

    da Marni heute nach unseren Beiden fragte, zeige ich euch schweren Herzens, wie Rita inzwischen aussieht. Fliegen geht noch, ein furchtbarer Anblick, wenn da so ein nackiges Brathuhn auf einen zukommt. :heul:

    Gerry, der Doofe, hat sich wieder einige Schwungfedern am linken Flügel abgebissen und muss zu Fuss gehen. Er mausert auch gerade heftig und sieht daher etwas struppig aus :traurig:

    Den Anhang Rita_Juli12.jpg betrachten Den Anhang Gerry_Juli12.jpg betrachten
     
  5. #364 Tanygnathus, 5. Juli 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Tut mir leid Karin :traurig:
    Aber Du versuchst ja wirklich alles damit es besser wird..hauptsache es geht ihr trotzdem gut und sie kann noch fliegen.
    Hoffe dass es bei Gerry bald nachwächst,damit er auch wieder flugfähig ist.

    Meine zwei Fußgänger hatten heute Angst vor einer Katze die sich in den Garten verirrt hatte,
    und hatten einen Absturz nach dem anderen:nene:
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Hallo Karin,

    wie harmonieren die zwei denn mittlerweile?

    Wenn medizinisch alles i.O. ist, würde ich bei eventueller Disharmonie überlegen die Vögel neu zu verpaaren. Ich denke, dass der Streß durch Disharmie einen Teil ausmachen kann.
     
  7. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Oh je Karin,das sieht echt schlimm aus[​IMG]
    Ich kann mir das eigentlich auch nur als Disharmonie mit Gerry vorstellen.
    Du tust alles für ihr Wohlbefinden, hätten doch alle Geier es so schön wie bei Deine.Tut mir echt leid, so ein Brathühnchen
    hatte ich noch nie,hoffendlich bleibt es so.
    Lass Dich mal ganz fest drücken.
     
  8. #367 animalshope, 8. Juli 2012
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    sieht aus wie mein brathühnchen auch:nene:

    liebe grüsse
    Birgit
     
  9. #368 Karin G., 22. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2013
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Leute

    melde mich mal wieder hier :traurig:

    Gerrys Krallen waren zu lang, er blieb dauernd irgendwo hängen. Am linken Flügel hat er alle Schwungfedern abgebissen. Sobald eine neue kommt, beisst er die sich auch ab. Fliegen somit derzeit unmöglich. Also wurden die unzähligen Kiele gezogen, hoffentlich lässt er dann seine Federn wachsen, wenn sie alle gleichzeitig kommen.

    gestrige Fotos beim Tierarzt:

    Den Anhang GerryNarkose.jpg betrachten

    Den Anhang GerryNarkose-1.jpg betrachten

    Den Anhang GerryKrallenfeilen-1.jpg betrachten

    Den Anhang GerryKrallenfeilen.jpg betrachten

    Den Anhang GerryKieleziehen.jpg betrachten

    Den Anhang GerryKiele.jpg betrachten
     
  10. #369 Karin G., 22. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2013
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und nun zur Rita......

    Rita zieht sich weiterhin aus...., leider.
    Vor ca. 10 Tagen sah ich, dass überm linken Auge die Federchen leicht hochstanden, irgendwie komisch. Jeden Tag etwas mehr, es bildete sich eine Beule. Also waren wir gestern beim Dr. Sandmeier (1,5 Stunden Hinfahrt). Er tippte zuerst auf eine Nebenhöhlenentzündung/Vereiterung, aber dann wäre die Schwellung eigentlich unter dem Auge.

    Rita wurde für die Narkose intubiert, endeskopiert, in Nase und Hals sah aber alles normal aus, keine Vereiterung. (Das habe ich nicht geknipst). Dann rupfte er die Federchen aus und operierte die Geschwulst weitgehend raus. Das wird nun im Labor untersucht und ein Blutkiel auch auf PBFD. Ihre Krallen hat er auch in Ordnung gebracht.

    Den Anhang RitaBeule.jpg betrachten

    Den Anhang Ritaintubiert.jpg betrachten

    schrecklicher Anblick:

    Den Anhang Ritaoperiert.jpg betrachten

    und dann fast 2 Stunden retour (um Zürich herum wie immer Stau)

    Beide Vögel gaben im Auto keinen Ton von sich. Rita hat dann daheim noch etwas gefuttert. Gerry verkrümelte sich gleich auf seine Schlafstange und war nicht mehr ansprechbar.
    Heute geht es beiden offensichtlich wieder gut.
     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Karin

    wollte doch mal wieder nach Rita und Gerry schauen..... nimm es mir bitte nicht übel, doch ich bin gerade erschrocken. Wünsche deinen beiden Lieblingen alles erdenklich Gute. Werde wenn ich mehr Zeit habe als jetzt gerade, alles mal in Ruhe durchlesen.

    Wir waren vorletzte Woche auch beim TA. Meine Nymphendame Rosi hat sich so arg erschrocken, da war so'n Theater (Streit zw. Elstern und Krähen) im Garten, so dass sie sich den Schnabel ramponiert hat. Er drohte zum Kreuzschnabel zu wachsen. Die kleine Maus hat beim TA soooo gezittert, von der Schwanz- bis zur Haubenspitze hat der ganze Vogel vibriert. In ein paar Sekunden war alles paletti.

    Soll heissen: wenn wir (Rosi u. ich) schon wegen so einer Kleinigkeit so aufregen, wie wird es dir und deinen Papageien erst gehen.
    Ich drück dich mal :trost: und sende die besten Genesungsgrüsse in die Schweiz.
     
  12. #371 Tanygnathus, 22. März 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Da habt ihr ja was hinter Euch Karin, bei dem Anblick der Fotos wirds mir ganz anders.
    Vor allem die " Beule " von Rita, hoffentlich ist es nichts schlimmes :traurig:
    Gut ist mal dass auf PBFD getestet wurde, dann wüßtest Du wenigstens warum die Federn so aussehen.:trost:

    Zum Glück fressen sie schon wieder, so eine Narkose nimmt die Vögel schon mit, meine Ira war damals ganz wackelig und unsicher die ersten 2 Tage.
     
  13. #372 animalshope, 25. März 2013
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo Karin,
    hoffe auch,das rita nichts schlimmes hat und die wunde wieder gut ausheilt.wenn man doch nur in die winzigen köpfchen mal reinschauen könnte und wüßte,warum sie sich auch noch die flugfedern abknabbern...bis jetzt kann unsre betzy noch fliegen,aber man weiss ja nie....drück euch ganz feste die daumen.

    Grüsschen
    Birgit
     
  14. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Oh je Karin das war nicht nur für die Vögel ein schlimmer Tag,ich fühle mit Euch.Hab sowas mit Chantal durchgemacht,schrecklich.
    Deine zwei waren doch mal soooooo schöne Vögel,das verstehe wer will,ich nicht.
    Aber bei Julia und Romeo ist auch nicht alles rosig,neuerdings will Romeo mehr Nähe zu ihr aber sie will nicht,da fliegen schon mal die Fetzen.
    Hab sogar schon die Trenngitter im Einsatz 8(.Dieses Verhalten kann ich auch nicht nachvoll ziehen, sie sind
    3 Jahre zusammen.Sie haben zwar nicht miteinander gekuschelt,aber mit etwas Abstand neben einander und gegenüber gesessen:?
    Romeo hat sie liebevoll gefüttert und umsorgt als sie gebrütet hat und nun sowas:k
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    tja Marni, leider, wenn ich frühere Fotos anschaue, könnt ich heulen.

    Aber beide sind putzmunter, Rita durfte mal wieder ihren geliebten roten Eimer haben, mit Argusaugen beobachte ich ihre "Beule", wächst sie wieder oder ist es nur geschwollen von der Naht?

    Ach Mensch 0l

    und nun hast du auch Probleme mit deinen Piepern. (Warum tut man sich das an?)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    leider doch: malignes Lymphom

    PBFD-Testergebnis ist noch ausstehend.

    heul
     
  17. #376 Tanygnathus, 28. März 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    :traurig:Da fehlen mir die richtigen Worte Karin.:traurig:
     
  18. #377 charly18blue, 28. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.366
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Hessen
    Liebe Karin,

    ich hab es eben fassungslos gelesen, laß Dich mal drücken. :trost: :trost: :traurig:
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Liebe Karin,

    ich bin auch sehr betroffen von dem, was ich hier über deine Rita lesen muss. Lass dich auch von mir mal ganz doll in den Arm nehmen :trost::trost:.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #379 animalshope, 29. März 2013
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    mir tut es auch sehr leid:traurig:
    und wünsche der kleinen viel kraft

    Viele Grüsse
    Birgit
     
  22. #380 Karin G., 6. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2013
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Leute

    nun ist auch das zweite Untersuchungsergebnis von Rita eingetroffen:

    Aviäres Polyomavirus: negativ
    Aviäres Circovirus (PBFD): negativ

    na, wenigstens eine gute Nachricht, obwohl das mit der anderen Erkrankung leider nicht weiterhilft.
     
Thema: Rita und Gerry, seit Jahren zusammen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumsetzlinge

Die Seite wird geladen...

Rita und Gerry, seit Jahren zusammen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Gerry und Olga

    Gerry und Olga: hallo ihr Lieben wir können hier nun ein neues Thema eröffnen: Gerry und Olga Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein....
  5. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.